Sattelzug verunglückt auf Lingener Umgehungsstraße

Lingen. Ein mit rund 20 Tonnen Holzplatten beladener Sattelzug aus Detmold ist am späten Donnerstagnachmittag gegen 17.20 Uhr im Lingener Ortsteil Laxten auf der Umgehungsstraße (B 213/B 70) verunglückt. Dessen 56-jähriger Fahrer kam mit Verletzungen in das Lingener Krankenhaus. Nach Ersten Recherchen der Polizei war der Lastwagen auf dem Weg von Cloppenburg nach Nordhorn unterwegs. Nach dem er in Lingen-Damaschke auf der Umgehungsstraße gefahren war, geriet der Fahrer nach ca. einen Kilometer aus noch nicht geklärter Ursache mit dem Lkw nach rechts in die Leitplanken. Der Sattelzug kippte dann in die Böschung. Rettungsdienst und Feuerwehrkräften holten den 56-Jährigen aus dem Fahrerhaus. Die Umgehungsstraße war für rund 40 Minuten voll gesperrt. Bis zur Bergung am späten Abend mit Schwerlastkränen wurde der Autoverkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.