SC Spelle–Venhaus verpflichtet Marcel Ruschmeier vom VFL Osnabrück

Der SCSV kann sich über großartige Neuigkeiten freuen. Für die kommende Spielzeit 18/19 kann sich der SCSV die Dienste von Marcel Ruschmeier sichern. Der 22-Jährige kommt vom VFL Osnabrück und wird die Qualität des Kaders weiter erhöhen.
„Marcel passt genau in unser Anforderungsprofil und reiht sich nahtlos in die bisherigen Neuverpflichtungen ein“, so ein sichtlich zufriedener sportlicher Leiter Niels Wolters. Auch Trainer Sebastian Röttger freut sich über seinen Neuzugang: „Ein junger, hochtalentierter Spieler, der seinen Zenit noch lange nicht erreicht hat“, so Trainer Sebastian Röttger.
Ausgebildet wurde der 1.86m große Innenverteidiger bei den „Lila-Weißen“, wo er alle Jugendmannschaften durchlief. Insgesamt kann er auf über 5.000 Spielminuten in der B- & A-Jugend Bundesliga zurückblicken. Dazu verfügt er in seinen jungen Jahren bereits über eine Menge Erfahrung. So konnte er zuletzt sogar sein Drittligadebut feiern und war in den vergangenen Jahren Kapitän der U21 des VfL. Insgesamt absolvierte er mehr als 75 Spiele für den Nachwuchs des Drittligisten in der Oberliga Niedersachsen. Neben Tobias Tegeder (SV Werder Bremen), Simon Schäfer (SV Holthausen Biene) und Merlin Schütte (SuS Neuenkirchen) ist Marcel Ruschmeier der vierte externe Neuzugang des SCSV. Zudem werden die beiden Eigengewächse Steffen Wranik und Timo Nichau in der neuen Saison zur Oberligamannschaft zustoßen. Eine erfreuliche Nachricht für alle Anhänger des SCSV.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.