Schweinestall mit über 8.000 Schweinen geht in Flammen auf – Schaulustige strömten zur Brandstelle und blockierten die Nebenstraßen (Video)

Altenrheine/Dreierwalde- Am Sonntagmittag um 12:52 Uhr wurden die Feuerwehren aus Rheine und Umgebung zu einem Bauernhofbrand zwischen Rheine und Dreierwalde gerufen. Beim Eintreffen stand ein etwa 100 Meter langer Schweinestall in Vollbrand.
Ein Übergreifen der Flammen auf einen Futtersilo konnten die Feuerwehren nicht mehr verhindern. Mit Riegelstellungen bemühten sich die Feuerwehren, weitere Gebäude vor den Flammen zu schützen. Nach ersten Angaben sollen über 8000 Schweine verendet sein. Die Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst sind derzeit immer noch am Brandort im Einsatz.

Leider mussten die Einsatzkräfte feststellen das Schaulustige zur Brandstelle strömten, um Video und Fotos mit dem Handy machen, und dabei die Nebenstraßen blockierten.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.