Schwerer Unfall auf B214 bei Thuine

Thuine – Bei einem Verkehrsunfall auf der B214 wurden am Freitagabend gegen 19:40 Uhr zwei Personen schwer verletzt.

Der 62-jährige Fahrer eines Ford war aus Lingen kommend in Richtung Thuine unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache zunächst nach rechts von der Fahrbahn abkam, zurück auf die Fahrbahn lenkte und frontal mit einem entgegenkommenden Opel Corsa zusammenstieß. Der Mann aus Freren, wie auch die 24-jährige Fahrerin des Opel wurden mit schweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Bundesstraße durch die Kreisstraßenmeisterei voll gesperrt.

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.