Schwerer Verkehrsunfall auf A31

VU A31 Emsbueren 27 Aug 2016 ESM4

Emsbüren. Ein 87-jähriger Mann aus Witten (Nordrhein-Westfalen) ist am Samstagmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 31 verletzt worden. An seinem Audi A 4 war Totaschaden entstanden. Nach seinen Angaben gegenüber der Autobahnpolizei sei er gegen 11.50 Uhr in Richtung Oberhausen fahrend einem Tier ausgewichen und habe die Kontrolle über den Wagen verloren. Das Auto schleuderte in die Einfahrt des Rastplatzes „Emsbüren-West“ und prallte in die Böschung. Passanten betreuten den Verletzten, der von den Einsatzkräften der Feuerwehr aus Lohne aus dem Wagen gerettet wurde. Aufgrund des gesundheitlichen Zustandes wurde der 89-Jährige im Rettungshubschrauber in die Klink nach Enschede geflogen.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.