Schwerer Verkehrsunfall zwischen Salzbergen und Emsbüren

Emsbüren. Eine 29-jährige Autofahrerin aus Lingen ist am frühen Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall auf dem Napoleondamm (K 327) schwer verletzt worden. Der Fahrer eines Audis aus dem Kreis Steinfurt wurde leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei wollten gegen 17 Uhr zwei Autos einen langsam fahrenden Trecker überholen. Der erste Wagen konnte nach dem Überholvorgang wieder einscheren, der 70-jährige Fahrer des zweiten Autos aus Neuenkirchen hatte offensichtlich den Gegenverkehr unterschätzt und stieß mit einem Ford Ka zusammen. Dabei wurde die Lingenerin mit schweren Verletzungen eingeklemmt. Sie konnte von der Feuerwehr aus Emsbüren befreit werden. Sie kam in das Krankenhaus nach Lingen. Der Audi-Fahrer kam mit leichten Verletzungen in das Matthiasspital nach Rheine.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.