Lebendiges Museum Feuerwehrmuseum Salzbergen erwacht zum Leben.

Lebendiges Museum Gruppe draußen 18 05 2014

Selbstverständlich hat jedes Museum den Anspruch, Geschichte lebendig zu präsentieren, das Feuerwehrmuseum Salzbergen bildet hier keine Ausnahme. Allerdings wird dieser Anspruch hier am kommenden Sonntag besonders engagiert verwirklicht. Der stv. Vorsitzende Ralf Trendel und sein ehrenamtliches Museumsteam werden die Ausstellung zum Leben erwecken, indem sie in verschiedene Rollen und Kostüme schlüpfen. An und in den Fahrzeugen erzählen sie als Feuerwehrleute, Landwirte und Handwerker vergangener Zeiten von ihren Erlebnissen. Mancher schaut zweimal hin: Hat sich die Puppe nicht eben bewegt? Die Besucher können sich direkt an die historischen Persönlichkeiten wenden und ihre Fragen stellen: Wie war das, als man dem Feuer noch mit dem Löscheimer begegnete? Schützt so ein blauer Baumwollanzug wirklich vor Feuer? Das Feuerwehrmuseum zum Anfassen wird an diesem Tag zu einem „Museum zum Ansprechen“.

Ein Besuch lohnt sich an diesem Tag also besonders, aber auch grundsätzlich. Die Ausstellung ist in diesem Frühjahr erneut verändert worden erläutert der Vorstand des Feuerwehrmuseumsvereins. Insbesondere der regionale Bezug konnte durch einige neue Exponate verstärkt werden. Rund 15 Aktive sind wöchentlich mit der Gestaltung der Ausstellung und der Reparatur und Restaurierung von Fahrzeugen beschäftigt.

Feuerwehrmuseum Salzbergen April 2015, 14.00 Uhr -17.00 Uhr Lebendiges Museum

Tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.