Senioren der Kolpingsfamilie Spelle-Venhaus schließen Jubiläums-Sammlung mit tollem Ergebnis ab

IMG_0077

Spelle – Im Jahr 2015 feierte die Kolpingsfamilie Spelle-Venhaus ein kleines Jubiläum: Zum 5. Mal in Folge wurde durch die Senioren die jährliche Sammlung für die „Kolping-Entwicklungshilfe“ unter dem Motto „Jeder kann helfen“ durchgeführt. Die Sammlung übertraf im Jubeljahr alle vorherigen Ergebnisse.

Die freiwilligen Helfer trafen sich an der schon aus den letzten Jahren bekanten Abgabestelle. Es stellte sich schon am ersten Sammeltag ein reger Zulauf durch die Bürgerinnen und Bürger der Samtgemeinde und umliegenden Gemeinden ein. Auch an den folgenden Tagen riss dieser Strom an Hilfsbereitschaft nicht ab. So hatten die Helfer alle Hände voll zu tun, um all die Dinge zu zählen, zu ordnen und für den Versand zu verpacken. Es wurden alle Gegenstände im gleichen Umfang gesammelt wie auch in den Jahren zuvor. Hinzu kamen dieses Jahr noch Hilfsmittel für Pflegeeinrichtungen, wie Rollstühle, Rollatoren und sogar eine Hebehilfe für Behinderte. Ingesamt konnten durch die ehrenamtlichen Helfer der Kolpingsfamilie Spelle-Venhaus 2,96 Tonnen (7.780 Stücke) auf PKW-Anhänger verladen und nach Neuenkirchen-Vörden gebracht werden. Insgesamt wurde vier PKW-Anhänger benötigt. Die aktiven Kolpinger bedanken sich bei der Tankstelle Arns sowie bei der Schreinerei Rolfes und dem Ferienhof Aa-Schleife Fam. Lambers für die Bereitstellung der Anhänger. Zurückblickend auf die fünf Jahre Sammlung, hat die Kolpingsfamilie Spelle-Venhaus ein beachtliches Ergebnis erzielt. Seit der ersten Sammlung im Jahr 2011 sind insgesamt 10,72 Tonnen oder in Stücke 20.569 gesammelt und dem guten Zweck zugeführt worden. Aus der Sammlung wurde in diesem Jahr ein Geldbetrag auf das soziale Konto der Pfarrgemeinde St. Johannes der Täufer in Spelle gespendet. Die Kolpingsfamilie Spelle-Venhaus bedankt sich bei allen Spendern aus der Samtgemeinde und aus den Nachbargemeinden wie Freren, Lingen, Salzbergen und Rheine für die großartige Hilfs- und Spendenbereitschaft. Gleichzeitig gilt der Dank den umliegenden Kolpingsfamilien in der Nachbarschaft für die tatkräftige Unterstützung, an die Samtgemeinde Spelle für die Bereitstellung der Räumlichkeit und natürlich an alle helfenden Hände für Ihre Einsatzbereitschaft und Unterstützung.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.