Seniorentanzgruppen aus „Nord und Süd“ treffen sich in Lingen wieder

Freudiges Wiedersehen in Lingen: Nach zwei Jahren haben sich zwei Seniorentanzgruppen aus unterschiedlichen Regionen Deutschlands erneut in der Emsstadt zu einer gemeinsamen Tanzfreizeit getroffen. Rund 20 Tänzerinnen aus dem Alten Land im Norden Niedersachsens und aus Sankt Augustin im Süden Nordrhein-Westfalens waren für fünf Tage in Lingen zu Gast. Organisiert wurde die Tanzfreizeit traditionell vom Ludwig-Windthorst-Haus.

Während sich beim ersten Treffen im Jahr 2012 nur die jeweiligen Gruppenleiterinnen kannten, gab es nun für viele der Tänzerinnen ein Wiedersehen mit ebenso tanzbegeisterten Freundinnen. So standen in erster Linie auch das gemeinsame Tanzen und der gegenseitige Austausch im Mittelpunkt der Tanzfreizeit. Darüber hinaus empfing Lingens Erster Bürgermeister Heinz Tellmann die beiden Gruppen im Historischen Rathaus und brachte ihnen die aktuelle Entwicklung der Stadt näher. Abgerundet wurde die Tanzfreizeit durch einen gemeinsamen Besuch der Landesgartenschau in Papenburg.

09 26 Empfang Tanzgruppen

Nord trifft Süd: Zwei Seniorentanzgruppen aus dem Alten Land und aus Sankt Augustin haben sich in Lingen erneut zu einer gemeinsamen Tanzfreizeit getroffen. Lingens Erster Bürgermeister Heinz Tellmann empfing beide Gruppen im Historischen Rathaus.

 

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.