Software-Umstellung führt zu Einschränkungen im Meldeamt

Spelle – Aufgrund einer Software-Umstellung im Bürgerbüro in Spelle sowie in den Gemeindebüros in Schapen und Lünne kommt es im April zu beeinträchtigten Öffnungszeiten.

Am Montag, 19. und Dienstag, 20. April 2021 können nicht alle Angelegenheiten im Bürgerbüro erledigt werden. Davon betroffen ist die Beantragung von Personalausweisen oder Reisepässen. Von Mittwoch, 21. bis Dienstag, 27. April bleiben das Bürgerbüro sowie die Gemeindebüros geschlossen. Auch das Online-Portal „Open-Rathaus“ steht nur eingeschränkt zur Verfügung.

Ab Mittwoch, 28. April 2021, können Meldeangelegenheiten wieder wie gewohnt erledigt werden. Im Notfall bei unaufschiebbaren Angelegenheiten können Sie sich telefonisch im Bürgerbüro, Tel. 05977 937-0, melden. Gegebenenfalls kann im Ausnahmefall bei Express-Ausweisen eine Unterstützung durch eine Nachbarkommune erfolgen. Die Samtgemeinde Spelle bittet um Verständnis für die Beeinträchtigungen. Die Software-Umstellung trägt dazu bei, dass künftig die Bearbeitung erleichtert wird.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.