„Gelb, Rot, Blau – Unsere Welt ist kunterbunt“: Unter diesem Motto hat die „Kinderkrippe am Brink“ in Spelle

Spelle – „Gelb, Rot, Blau – Unsere Welt ist kunterbunt“: Unter diesem Motto hat die „Kinderkrippe am Brink“ in Spelle

DSCI1844

Dabei haben die Kinder jede Woche eine neue Farbe intensiv kennengelernt. „Passend zu der jeweiligen Farbe wurde eingekauft, Knete hergestellt und mit vollem Körpereinsatz experimentiert“, erklärte Inga Fankhänel, Leiterin der Kinderkrippe. Auch im Waschraum wurden die Farben intensiv wahrgenommen. In der gelben Woche haben die Kinder am ganzen Körper die gelbe Fingerfarbe wahrgenommen. In der blauen Woche wurde von den Kindern blaue „Glibberfarbe“ hergestellt und anschließend damit experimentiert. An einem „Farbentag“ konnten alle Kinder und Erzieherinnen mindestens ein Kleidungsstück in der jeweiligen passenden Farbe tragen. Während der drei Wochen hat jedes Kind ein buntes Mobile gestaltet, welches es am Ende stolz mit nach Hause genommen wurde, um es den Eltern zu zeigen. Für jeden Gruppenraum wurde ebenfalls ein individuelles Mobile von und mit den Kindern gestaltet. Zum Abschluss des Projekts wurden von allen Gruppen farbenfrohe Lebensmittel zubereitet. Es wurden bunte Waffeln, Brote und einen „Regenbogen-Kuchen“ in den Farben des Projekts gebacken. Dazu gab es rote und blaue Milch, gelben Tee und viel verschiedenes Obst und Gemüse. Das alles wurde bei einem gemeinsamen Frühstück verzehrt und die Kinder konnten nach Lust und Laune probieren. „Auch nach dem Projekt sind die Farben bei den Kindern noch sehr aktuell. Die Kinder entdecken draußen, zu Hause oder in der Krippe viele farbige Dinge und berichten davon“, berichtete Fankhänel vom Erfolg des Projektes.

 

Tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.