Spelle: Vier Einbrüche in der Nacht zum Montag

Einbruch ©Spelle-News

Spelle – (ots) – In Spelle haben unbekannte Täter in der Nacht zum Montag vier Einbrüche begangen und dabei Bargeld entwendet und zum Teil größere Sachschäden verursacht. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei waren die Täter zwischen Sonntag, 22.00 Uhr, und Montag, 07.50 Uhr, in der Johannesstraße durch ein Fenster in eine Fleischerei eingestiegen. Sie durchsuchten die Räume und entwendeten eine Registrierkasse und das vorhandene Bargeld.

Ebenfalls unbekannte Täter brachen in der Dorfstraße in die Kindertagesstätte St. Vitus eine Tür auf und durchsuchten die Räume.

Gestohlen wurde vorgefundenes Bargeld aus verschiedenen Räumen. In der Dorfstraße versuchten in derselben Nacht unbekannte Täter bei einer Gaststätte eine Tür zum Saal aufgebrechen. Offensichtlich blieb es beim Versuch und es wurde nichts gestohlen. Weiterhin versuchten in derselben Nacht unbekannte Täter in der Venhauser Straße eine Seitentür einer Bäckerei aufzubrechen. Auch hier blieb es beim Versuch. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei geht davon aus, dass es sich in allen Fällen um dieselben Täter handelt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, oder denen in der Nacht zum Montag verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei in Spelle unter der Telefonnummer

(05977) 929210 zu melden.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.