„Speller Tafel“, feiert 15-jähriges Jubiläum

Die Speller Tafel, die hilfsbedürftigen Menschen mit Nahrungsmitteln versorgt, hatte im Juli 2018 15-jähriges Jubiläum. Zu diesem besonderen Anlass wurde der Tafel vom Vorsitzenden der Tafel Deutschland e.V. eine Ehren-Urkunde für besondere Verdienste verliehen.Die offizielle Verleihung der Ehrenurkunde fand am 3. August, im Rahmen eines gemütlichen Grillabends, organisiert von den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Tafel, zu dem auch die Partner geladen waren, statt. Dieser Grillabend wurde anlässlich des Jubiläums von der Gemeinde gesponsert. Frau Maria Dühnen, die 2. Vorsitzende der Lingener Tafel überreichte diese Auszeichnung den beiden Ansprechpartnern der Tafel, Herrn Gerd Korte und Frau Sabine Müller. Frau Dühnen bedankte sich herzlich bei allen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die geleistete Arbeit in den vergangenen 15 Jahren und wünschte allen weiterhin viel Freude bei ihrer Tätigkeit.

 

An diesem Abend wurde auch unsere langjährige Mitarbeiterin, Frau Hedwig Bohnen, die aus gesundheitlichen Gründen ausscheidet, verabschiedet. Sie wurde mit Präsenten vom Vorstand der Lingener Tafel, der Gemeinde Spelle und den Mitarbeitern der Speller Tafel und vielen guten Wünschen verabschiedet. „Unsere“ Hedwig bedankte sich und sagte, dass sie immer gerne für die Tafel gearbeitet habe. Ihre Worte wurden mit großem Beifall bedacht.

Gerd Korte bedankte sich abschließend nochmals recht herzlich bei allen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die geleistete Arbeit. Ausdrücklich lobte er den besonderen Teamgeist und das wunderbare Miteinander aller Ehrenamtlichen. Alle versprachen, auch in Zukunft für die Speller Tafel da zu sein, getreu dem Tafel Slogan  „Jeder gibt, was er kann“.

So ging ein wunderschöner Sommerabend zu Ende, der allen in guter Erinnerung bleiben wird.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.