Speller Wirte spenden für Sportjugend

Spelle – „Durch die Jugendarbeit des SC Spelle-Venhaus erfahren unsere Jugendlichen Gemeinschaft und lernen Fairness und Verantwortungsbewusstsein“, unterstrich Heinrich Geiger, Sprecher der Wirtegemeinschaft Spelle, die Bedeutung der Jugendarbeit im Sportverein und überreichte einen Scheck in Höhe von 400 Euro zur Förderung der ehrenamtlichen Arbeit beim SC Spelle-Venhaus.

 

Damit übergeben die Wirte einen Betrag, der durch die Mitwirkung am 25. Speller Weihnachtsmarkt auf dem Gelände des Bürgerbegegnungszentrums Wöhlehof entstanden ist. „Mit dieser Förderung wollen wir ein Zeichen setzen und die Jugendarbeit unterstützen“, so Geiger. Der jährliche Weihnachtsmarkt vor der malerischen Kulisse des Wöhlehofes zieht jedes Jahr viele Besucher auf das historische Hofgelände und lädt ein, kurz vor den Feiertagen die letzten Weihnachtsgeschenke zu besorgen und gesellige Stunden in gemütlicher Atmosphäre zu erleben. Marita Schlätker, Geschäftsführerin des SC Spelle-Venhaus, und Hermann Giesken, Schriftführer des SCSV, dankten den am Weihnachtsmarkt beteiligten Wirten und der Gemeinde Spelle für die Unterstützung: „ Um die Vielzahl der Jugendmannschaften betreuen zu können, sind zum einen zahlreiche ehrenamtliche Trainer und Betreuer notwendig, aber auch finanzielle Mittel, um den Spielbetrieb in dieser attraktiven Form gestalten zu können.“ Mit der finanziellen Unterstützung durch die Wirte könne das Sportangebot des größten Fußballvereins und zweitgrößten Breitensportvereins im Emsland ansprechend gestaltet werden. Bürgermeister Georg Holtkötter betonte die Wichtigkeit bürgerschaftlichen Engagements für die Einwohner. „Die Unterstützung der Vereine und Verbände ist der Gemeinde Spelle ein wichtiges Anliegen. Umso mehr erfreut es, wenn man sieht, dass wie hier, sich die Wirtegemeinschaft für die Jugendarbeit einsetzt und diese fördert.“

IMG_0005

BU: Über die Spende zur Förderung der Jugendarbeit zeigten sich erfreut: (v. l.) Koordinator des Bürgerbegegnungszentrums Wöhlehof Hugo Gelze, SCSV-Schriftführer Hermann Giesken, SCSV-Geschäftsführerin Marita Schlätker, Sprecher der Wirtegemeinschaft Heinrich Geiger und Bürgermeister Georg Holtkötter

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.