SpellesTrainer Sebastian Röttger empfängt am Sonntag mit seiner Mannschaft den 1. FC Wunsdorf (Video)

Mit dem 1. FC Wunstorf stellt sich am Sonntag ein starker und unbequemer Gegner im Getränke Hoffmann Stadion vor.
Die Tabellenführung konnten wir im Heimspiel gegen den SSV Vorsfelde verteidigen.
Am Sonntag um 14: 30 Uhr kommt mit dem 1. FC Wunstorf ein starker Gegner ins Getränke Hoffmann, der für uns auch zu einem Gradmesser für die aktuelle sportliche Situation werden wird.
Das Hinspiel konnten wir mit einem Unentschieden 
(1: 1) beenden. Wir wollen allen Zuschauern weiter unser Potential zeigen und nach Möglichkeit einen weiteren Dreier einfahren.
Was darüber hinaus sportlich und auch für die Fussballabteilung geplant wird, werden wir frühzeitig kommunizieren und zunächst intern besprechen.
Fakt ist, das die aktuelle Situation zu Fragen und Diskussionen Anlass gibt. An dieser Stelle sei aber gesagt, wir werden keine Abenteuer eingehen, müssen und sollten auch aufgrund der sportlichen Situation, die Lage analysieren, bewerten und dann in absehbarer Zeit das weitere Vorgehen entscheiden.
Die Mannschaft und das Umfeld braucht eine klare Zielsetzung, wo auch immer und wie auch immer entschieden wird.
Dann können sie alle auf die gegebene Situation einstellen, so Jürgen Wesenberg 1.Vorsitzender
Fussballabteilung SCSV

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.