Sperrung in Listrup Sanierung der Kreisstraße 311 startet Montag

Emsbüren. Der Landkreis Emsland saniert ab Montag, 20. April, die Kreisstraße 311 in Listrup (Gemeinde Emsbüren). Während der Bauarbeiten muss der Streckenabschnitt für den Straßenverkehr vollständig gesperrt werden.

Die Vollsperrung beginnt an der Einmündung „Zum Kamphook“ und endet an der Kreisstraße 319 (Venhauser Straße). Sie soll voraussichtlich bis Ende Mai andauern. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Das Sanierungskonzept sieht vor, die vorhandene Deckschicht der Fahrbahn auf dem rund 4,5 km langen Teilstück abzufräsen und eine bituminöse Tragschicht einzubauen. Abschließend wird eine neue Deckschicht aufgebracht.

Aufgrund der aktuellen Lage kann es zu Zeitverzögerungen kommen. Die Gesamtkosten für die Baumaßnahme belaufen sich auf etwa 760.000 Euro.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.