Spielplätze in gepflegtem Zustand

Spelle – Zum letzten Mal in der Wahlperiode nahmen die Mitglieder des Sozialausschusses der Gemeinde Spelle in der 24. Sitzung die rd. 40 Spielplätze genau unter die Lupe.

img_4015-bearbeitet

Beeindruckend von der sorgfältigen Pflege durch die Anwohner und Interessengemeinschaften sowie vom allgemeinen Zustand zeigten sich die Teilnehmer der Rundreise. Im vergangenen Jahr wurden neben den Instandhaltungen der vorhandenen Geräte auch Neuanschaffungen getätigt. „Auf fünf Spielplätzen wurden Kletterlandschaften von insgesamt 60.000 Euro angeschafft“, erläuterte der Erste Samtgemeinderat Stefan Lohaus. Es wird stets auf ein gepflegtes und familienfreundliches Ambiente geachtet. „Den Einsatz der Anlieger mit einer Prämierung zu belohnen ist eine Anerkennung für die geleistete Arbeit“, würdigte Elisabeth Glatzel, Vorsitzende des Sozialausschusses, das Engagement der Ehrenamtlichen. In diesem Jahr bekommen die Spielplätze an dem Amselweg sowie an der Brunnenstraße eine Auszeichnung für einen sicheren und sauberen Zustand.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.