Stadtverwaltung verabschiedet vier Kolleginnen und Kollegen

Rheine. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde verabschiedeten sich Bürgermeisterin Dr. Angelika Kordfelder und Personalratsvorsitzender Josef Feltel von Bernd Liebenau (Planen und Bauen), Karl-Heinz Gehring (Feuerwehr), Klaus Butz (Jugend, Familie und Soziales) und Anni Schröder (Musikschule) und sprachen diesen ihren Dank und ihre Anerkennung für ihre Tätigkeit bei der Stadt Rheine aus.

Klaus Butz war u. a. im Jugendamt und Hauptamt und zuletzt im Bereich Jugend, Familie und Soziales der Stadt Rheine tätig. Brandoberinspektor Karl-Heinz Gehring beendete seinen Dienst bei der Stadt Rheine als Wachabteilungsführer bei der Feuer- und Rettungswache Rheine. Bernd Liebenau, gelernter Bauzeichner, arbeitete bis zu seinem Ausscheiden als technischer Zeichner bei der Stadt Rheine. Anni Schröder war bei der Stadt Rheine bis zu ihrem Dienstende als Musikschullehrerin tätig.

Verabschiedungen120815

 

Foto (Stadtpressestelle): v.l. Johannes Plagemann (Leiter Feuer- und Rettungswache Rheine), Bernd Liebenau, Christoph Noelke (Fachbereichsleiter Recht und Ordnung), Anni Schröder, Karl-Heinz Gehring, Dr. Jochen Vennekötter (Fachbereichsleiter Planen und Bauen), Personalratsvorsitzender Josef Feltel, Bürgermeisterin Dr. Angelika Kordfelder, Dr. Thorben Winter (Fachbereichsleiter Kultur, Bildung und Sport), Klaus Butz und Raimund Gausmann (Fachbereichsleiter Jugend, Familie und Soziales)

Bookmark the permalink.

Comments are closed.