Stargast Lina Van de Mars bei Track & Drivers CON TV-Moderatorin, Renn- und Rallye-Fahrerin in Nordhorn

Track u Drivers CON Lina Van de Mars

Track u Drivers CON Lina Van de Mars

Nordhorn. Am 23. April geht Track & Drivers CON in Nordhorn-Hesepe in seine 8. Auflage. Noch 23 Tage, dann ist es endlich soweit, dann heißt es wieder: Rasen für den guten Zweck. Die Motorsport-Charity zugunsten der Lingener Tafel wirft bereits kräftig ihre Schatten voraus. Mehr als 20 Boliden der Extraklasse von Porsche bis Lamborghini, von Ferrari bis Mercedes, sind angemeldet und warten nur darauf, am 23. April ab 10 Uhr auf der Strecke der EUVA Euregio Verkehrsakademie in Nordhorn-Hesepe ihre extra Portion Pferdestärken unter Beweis zu stellen. Denn: „Jeder angemeldete Gast hat natürlich auch die Chance, als Beifahrer in diesen Sportwagen mitzufahren!“, so Kurt Strube, Geschäftsführender Gesellschafter der WWS-Strube GmbH aus Lingen.

Zusammen mit seinen Freunden Rainer Hackmann, Volker Bührs (Versicherungs-Agentur der Bayerischen, Lingen), Dennis Blume und Norbert Tewes zeichnet er für die Charity verantwortlich. Was aus einer kleinen Idee entstanden ist, kann heute auf eine gewachsene Veranstaltung blicken, die sich zu einem festen Termin im Eventkalender etabliert hat. Zu Recht. Denn neben dem einzigartigen PS-starken Erlebnis wartet auch eine Rund-um-Verpflegung von Schnittchen über Kuchen bis hin zu Frischgegrilltem auf knurrende Mägen. All das ist zunächst kostenfrei. Erwartet werden allerdings von allen Teilnehmern und Zuschauern Spenden für die Lingener Tafel, die vor Ort abgegeben werden kann.

Live kann dann auch verfolgt werden, wo das Spendenbarometer gerade steht. Im letzten Jahr kamen fast 20.000 Euro zusammen! Einen Anteil daran hatte auch das Lingener Lokal „Palacio“, das in diesem Jahr bereits zum dritten Mal die berüchtigte After-Race-Party austrägt. Am Abend des 23. April kommen Gäste und Fahrer der Track & Drivers CON ins Palacio, um den Tag ausklingen und die Spendenasse nochmals klingeln zu lassen. 3 Euro des Eintritts werden direkt an die Lingener Tafel übergeben. Feiern und damit noch Gutes tun – was kann es besseres geben?

Die Besucher von Track & Drivers CON und natürlich auch der After-Race-Party im Palacio dürfen sich auf drei VIP-Gäste freuen: Neben der TV-Moderatorin Mara Bergmann (ZDF/WDR/SAT.1) und dem Schauspieler Alexander Sholti (bekannt aus „Unter Uns“/RTL) ist das auch Lina Van de Mars. Die Moderatorin, Renn- und Rallye-Fahrerin stellt in Automobil-Sendungen, wie „Der Checker“ oder „Tuning TV“ unter Beweis, dass sie sprichwörtlich ganz genau weiß, wie der Hase läuft – und dass Autos, Pferdestärken und laute Motorengeräusche ihr mehr als nur liegen. Aber nicht nur theoretisch kennt sie sich aus, sondern vor allen Dingen auch in der Praxis: So besitzt Lina Van de Mars nicht nur die Rennfahrerlizenz, sondern hat auch schon mehrere Rallyes bestritten. Natürlich wird die TV-Frau mit Benzin im Blut bei der 8. Track & Drivers CON auch selbst am Steuer sitzen und Beifahrer mitnehmen. Lina pilotiert am 23. April einen BMW E90-Rennwagen mit 200 PS vom Manheller Racing Team, der in der aktuellen VLN-Rennserie am Nürburgring in der Kategorie V4 mitfährt. „Wir freuen uns, Track & Drivers mit einem unserer Renner in diesem Jahr unterstützen zu können“, so Anika Manheller.

Die Anmeldungen laufen gerade auf Hochtouren, deshalb sollten alle Interessierten schnell sein und sich noch bis zum 20. April bei Dennis Blume per E-Mail: blumedennis@yahoo.de, oder auf der Website von Track & Drivers CON www.tadc.de registrieren. Ohne Anmeldung wird aus Sicherheitsgründen kein Eintritt gewährleistet! Jugendliche unter 12 Jahren haben

Tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.