Straftatenserie in Spelle aufgeklärt

Polizei

Ein Trio aus Spelle ist für eine Reihe von Einbrüchen, Diebstählen und anderen Taten verantwortlich. Zwei der Täter sind Jugendliche, der dritte ist bereits 18 Jahre alt. Die Liste der Vorwürfe ist lang: Einbrüche in die Kirche in Spelle (einmal vollen-det, einmal versucht); Diebstahl aus einem Kühlwagen; versuchter Einbruch in ein Geschäft an der Hauptstr.; Fahrraddiebstähle; Einbruch in das Seniorenheim an der Johannesstr. und weitere Diebstähle dort; Diebstähle bei einer Gaststätte in Venhaus; Aufbruch einer Kasse an einer Verkaufsstelle in Schapen; Versuchter Diebstahl eines „Elektromobils“ in der Marienstr.; Sprengung eines Zigarettenautomaten an der Venhauser Str.. Es besteht weiter der dringende Verdacht, dass die Gruppe auch für den Pfefferspray-Angriff auf einen jungen Mann in Spelle verantwortlich ist. Über den Fall wurde im letzten Monatsrückblick berichtet. Zum Teil liegen bereits umfassende Geständnisse der Beschuldigten vor. Die Ermittlungen dauern an, es geht hier noch um Körperverletzungen, Beleidigungen und Drogendelikte.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.