Tag des offenen Denkmals in der Samtgemeinde Spelle

Spelle – Der „Tag des offenen Denkmals“ findet in diesem Jahr am Sonntag, dem 10. September statt. In der Samtgemeinde Spelle wird in der Zeit von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr ein interessantes Rahmenprogramm geboten und eine Vielzahl an historischen Gebäuden geöffnet.

Ab 12.00 Uhr wird rund um das Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof „Geschichte zum Anfassen“ geboten. Im Heimathaus, eine ehemalige landwirtschaftliche Scheune aus dem Jahr 1842, wird eine Ausstellung der Firmengeschichte der Firma Rekers Maschinen- und Anlagenbau präsentiert. Selbstverständlich kann auch das Gebäude besichtigt werden. Ebenso öffnet das Bürgerbegegnungszentrum, ein Bauernhaus in Fachwerkbauweise aus dem Jahr 1791, die Türen. Hier kann man sich im Café oder am Imbissstand der Jugendfeuerwehr Spelle stärken. Ganz in der Nähe des Wöhlehofes öffnet die Museumsscheune Hölscherhof sowie die dortigen Mühlenremise ihre Ausstellungen. Die Scheune wurde 1943 in Holzständerbauweise errichtet und enthält heute eine alte Landtechnik-Ausstellung. Das Rattern und Knattern der alten Maschinen wird gerade das junge Publikum anziehen. In der Remise des Hölscherhofes wird die alte Mühlentechnik präsentiert sowie in den Räumlichkeiten der Alten Feuerwehr die alte Handwerks- und Hauswirtschaftstechnik näher gebracht. Ab 14.00 Uhr ist die Ausstellung in der Alten Schule geöffnet. Rund um die „Alte St. Johannes Kirche Spelle“ sowie das Modell „Spelle 1940“ können hier viele Informationen gesammelt werden. Ebenso ist die Alte Schmiede Laake in Varenrode geöffnet. Der Heimatverein Lünne organisiert in diesem Jahr im Rahmen des Reformationstages eine Fahrradtour zu den kulturhistorischen Stätten in der Gemeinde Lünne. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr am Haus Schmeing. Für die Anmeldung sowie weitere Informationen steht Frau Bunge (Tel. 05906 820) gerne zur Verfügung. Gegen 14.15 Uhr Treffen die Oldtimerfreunde Spelle aus nah und fern mit ihren „alten Schätzen“ im Wöhlehof ein. Zum diesjährigen 10-jährigen Bestehen des Vereins wurden viele Highlights vorbereitet. Neben den Autos und Motorrädern werden Landmaschinen der Firma Krone sowie anderer Oldtimer-Clubs vorgeführt. Weiterhin können an dem Tag die Parkanlagen „Burgpark Venhaus“ sowie der Mühlenkolk in Lünne besichtigt werden.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.