Tag des offenen Denkmals mit Oldtimer-Meile

IMG_0554

Spelle – „Geschichte zum Anfassen“ das bietet der „Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 11. September 2016, wenn eine Vielzahl von denkmalgeschützter Gebäude die Türen geöffnet haben. Ausstellungen von 11.30 Uhr – 17.00 Uhr  geöffnet.

Gegen 13.30 Uhr treffen viele „alte Schätze“ zur großen Oldtimermeile am Wöhlehof in Spelle ein. Dort können die historischen Autos, Motorräder und Traktoren besichtigt werden. Bereits ab 11.30 Uhr beteiligen sich viele Akteure an einem interessanten Rahmenprogramm. Eine alte Landtechnik-Ausstellung wird in der Museumsscheune Hölscherhof, welche 1943 errichtet wurde, präsentiert werden. Ebenso wird in der Remise des Hölscherhofes die alte Mühlentechnik anschaulich dargestellt. In den Räumlichkeiten der „Alten Feuerwehr“ findet eine zusätzliche Ausstellung über historischen Hausrat, Handwerk und Modell der alten Kirche statt. Die Firma Rekers Betonwerk stellt im Heimathaus ihre Firmengeschichte vor.  Der Wöhlehof, ein Bauernhaus in Fachwerkbauweise aus dem Jahr 1791, öffnet von 11.30 bis 17.00 Uhr die Türen. Hier kann man sich im Café oder am Imbissstand stärken. Ab 14.00 Uhr werden Führungen durch das Gebäude der Alten Schule gegeben, hier sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Besonders die Ausstellung zum Thema „70 Jahre Vertreibung“ spricht Jung und Alt an. In der Gemeinde Lünne steht ab 14.00 Uhr das alte Müllerhaus „Haus Schmeing“, welches 1837 errichtet wurde und nach umfassender Sanierung in den letzten Jahren im neuen Glanz erstrahlt, zur Besichtigung offen. Zu einer Reise in die Vergangenheit lädt eine Ausstellung mit historischen Fotos von Kirchen, Häuser, Backhäuser, Brücken, Denkmaler und vieles mehr ein. Der angrenzende Bauerngarten und der Mühlenkolk mit Wasserrad und Mühlwerk laden zum Verweilen ein. Gleichzeitig bietet sich an, den Naturerlebnispfad im Bürgerpark zu besuchen. Zum Tag des offenen Denkmals sind alle Interessierten recht herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.