Rheine Baumaßnahme Marktstraße/Auf dem Thie

Ab kommenden Montag, 8. September 2014, wird die Baumaßnahme Marktstraße/Auf dem Thie fortgesetzt. Dann wird die Baufirma zunächst mit der Einrichtung der Baustelle beginnen, ab etwa Mitte der nächsten Woche wird mit den Arbeiten begonnen, die bis spätestens Mitte Oktober 2014 andauern werden.

Der Bereich von Marktstraße bis kurz vor Ecke der Straße „Auf dem Thie“ (Höhe Hausnummer Marktstraße Nr. 13) wird entsprechend des Beschlusses des Bauausschusses vom 28. August 2014 dauerhaft in Asphaltbauweise hergestellt. Die Parkstände werden in Natursteinpflaster hergestellt. Der daran anschließende Abschnitt bis zur Höhe der jetzigen Abbruchkante wird zunächst provisorisch asphaltiert. So ist sichergestellt, dass der Bereich bis zum Einbau eines Natursteinpflasters ohne Einschränkungen nutzbar ist.

Während der Baumaßnahme bleibt der Parkplatz „Klostergarten“ von der Poststraße aus durchgängig erreichbar. Für die Straße „Auf dem Thie“ wird die Einbahnstraßenregelung aufgehoben. Die Straße „Auf dem Thie“ ist dann von der Straße „Am Thietor“ bis zur Baustelle in beide Fahrtrichtungen befahrbar.