Tanklastwagen mit 34000 Liter Kraftstoff verunglückt Sattelzug kippt in Lingen von der Umgehungsstraße

LingenVUUmgehungsstraße25Aug2014HLW17

Foto: Lindwehr

Ein mit 21500 Liter Superbenzin und 12500 Liter Dieselkraftstoff beladener Tankwagen ist am Montagmittag auf der Umgehungsstraße (B 70 / 213) an der Abfahrt Damaschke verunglückt. Dessen 31-jähriger Fahrer aus Georgsmarienhütte erlitt leichte Verletzungen. Nach Angaben der Polizei war der Tanklastwagen einer Spedition aus Osnabrück, der die Kraftstoffe in der Raffinerie in Lingen-Holthausen geladen hatte, gegen 12 Uhr auf der Umgehungsstraße in Richtung Nordhorn unterwegs. Vermutlich sei der Fahrer aus Unachtsamkeit nach rechts in den Grünstreifen geraten. Wie Zeugen berichteten, sei der Sattelzug dann in Zeitlupe die sechs Meter hohe Böschung hinunter gekippt und habe sich dabei überschlagen. Der Fahrer konnte sich selbst befreien, wurde vom Rettungsdienst versorgt und kam ins Lingener Krankhaus. Aus dem Tankauflieger und der Zugmaschine seien keine Kraft- oder Betriebsstoffe ausgetreten. Bevor das Unfallfahrzeuge geborgen werden konnte, musste die Ladung umgepumpt werden. Die Umgehungsstraße blieb bis in die Abendstunden gesperrt. Durch den umgeleiteten Autoverkehr gab es erhebliche Behinderungen.

 

 

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.