Tatverdächtige nach Angriff auf Radfahrerin in Lingen festgenommen

Lingen-  Nachdem in der Nacht zu Sonntag am Mengers Weg eine Radfahrerin angegriffen und schwer verletzt worden ist, hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen. Es handelt sich um zwei junge Männer im Alter von 18 und 19 Jahren. Sie haben die Tat bereits eingeräumt. Die beiden deutschen Staatsangehörigen hatten die Frau von ihrem Fahrrad gezerrt, sie mit einem Messer attackiert und schwer verletzt. Dann flüchteten sie. Die Frau wurde noch in der Nacht notoperiert. Ihr Zustand ist stabil, sie befindet sich außer Lebensgefahr. Bei der 44-Jährigen handelte es sich um ein Zufallsopfer, sie hatte keine persönlichen Verbindungen zu den Angreifern. Die Tatverdächtigen wurden heute dem Haftrichter vorgeführt, sie befinden sich jetzt in Untersuchungshaft. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen versuchten gemeinschaftlichen Mordes.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.