Thomas Stühlmeyer ist neuer Pfarrer in Spelle

pfarrer1_full

Der neue Pfarrer Thomas Stühlmeyer hält voller Freude die Kirchenschlüssel der vier Gemeinden in die Höhe. Dechant Thomas Burke führte ihn offiziell in das Amt ein. Foto: Manfred Buschhaus

Spelle. Thomas Stühlmeyer ist mit einem Festgottesdienst in der Kirche St. Johannes der Täufer zu Spelle als neuer Pfarrer der katholischen Pfarreiengemeinschaft St. Johannes Spelle, St. Ludgerus Schapen, St. Vitus Lünne und St. Vitus Venhaus eingeführt worden.

Neben Pfarrer Thomas Burke, Dechant im Dekanat Emsland-Süd, feierte das pastorale Team der Pfarreiengemeinschaft den Festgottesdienst mit. Nach dem Gottesdienst und den Grußworten von Repräsentanten von Gemeinden, Politik und Wirtschaft waren alle Gläubigen eingeladen, Stühlmeyer während eines Empfangs in der benachbarten „Arche“ im persönlichen Gespräch zu begegnen.

Der Ablauf des Gottesdienstes spiegelte den herbeigesehnten Anlass wieder. Nach dem feierlichen Einzug in die Kirche, Liedern des Chores, der Kindergartenkinder und der Gemeinde sowie einer Begrüßung durch Erika Wiggering übertrugen Vertreter der Kirchenvorstände mit der Übergabe von Kirchenschlüsseln deren Hausrechte an den neuen Pfarrer.

Dieser symbolische Akt wurde durch das Verlesen der Ernennungsurkunde und die Übergabe von Priestersitz, Ambo, Taufbrunnen und Altar durch Dechant Burke an den 49-Jährigen offiziell ausgekleidet.

Lesen Sie weiter auf noz.de-logo_verlauf

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.