Tourismus und Nahversorgung in Lünne

Lünne – Im Rahmen seiner diesjährigen Radtour „CDU on tour“ hatte der CDU-Ortsverband Lünne neben den eigenen Mitgliedern auch die Vorstände des Gewerbevereins HHGT Lünne e.V. eingeladen. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Zukünftige und aktuelle Entwicklung von Nahversorgung und Tourismus in der Gemeinde“. CDU-Ortsverbandsvorsitzender Rudolf Lögers appellierte: „Lünne hat eine Fülle an touristischen Perspektiven zu bieten Diese gilt es mit vereinten Kräften aller örtlichen Akteure zu nutzen.“ Die Teilnehmer machten an zentralen Orten der lokalen Entwicklung Station. So wurden sie zunächst in der Emsländer Landhaus-Brauerei Borchert über die herausragende Bedeutung regionaler Produkte, die zentrale Bedeutung des Internet auch für Buchungen und Reservierungen, sowie über die gesicherte Nachfolgeregelung durch die Tochter informiert. Es folgte ein Stopp im Gartencafe Helming bei dem die Teilnehmer über die Nutzung des Cafes auch durch überregionale Gäste informiert wurden; auch hier sei die zukünftige Weiterführung des Geschäfts familienintern gesichert. Nach einer Fahrt vorbei am Lünner See gab es einen weiteren Halt auf dem Hof Krone, auf dem seit Jahren bereits ein großes Angebot an Ferienwohnungen und Unterkünften angeboten werden. Bei der Besichtigung einer Wohnung erfuhr man mehr über die Frequentierung der Angebote. Nach diesen touristischen Eckpunkten in der Gemeinde wurde beim Raiffeisen-Markt über die geplante Zukunft der Nahversorgung informiert. „Eine intakte Nahversorgung ist für unsere Gemeinde von besonderer Bedeutung“, unterstrichen in diesem Zusammenhang Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf und Bürgermeisterin Magdalena Wilmes. Abschließend informierte Falk Hassenpflug, zuständiger Referatsleiter für diese Themen bei der IHK Osnabrück, über die Entwicklungspotentiale und Chancen in Nahversorgung und Touristik.

DSCF0254

Ewald Borchert sprach über die Wichtigkeit regionaler Produkte und Spezialitäten sowie der Buchungen durch das Internet. Die Zukunft des Brauhauses in Lünne ist durch die geplante Übernahme durch seine Tochter gesichert.

 

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.