Trunkenheitsfahrt in Schapen

Schapen – Am Donnerstag (20.05.) informierte ein Zeuge die Polizei gegen 16.10 Uhr über ein verdächtiges Fahrzeug. Dieses habe ihm an der Kirchstraße in Schapen die Vorfahrt genommen und sei danach in Schlangenlinien Richtung Hopsten weitergefahren. Dabei sei der Opel Corsa auch mehrmals auf den Grünstreifen gekommen. Die eingesetzten Beamten fanden den Fahrer schlafend in seinem Wagen vor seiner Wohnanschrift in Hopsten. Da der Mann augenscheinlich alkoholisiert war, wurde vor Ort ein Atemalkoholtest gemacht. Dieser verlief positiv und zeigte ein Ergebnis von knapp 3 Promille an. Dem 43-jährigen Hopstener wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.