Über 100.000 Euro Sachschaden bei Brand in Lingen

 

Lingen. Im Ortsteil Darme ist am Mittwochmorgen der Dachstuhl eines Wohnhauses an der Frankfurter Straße ein Raub der Flammen geworden. Das Feuer, das vermutlich im Badezimmer ausgebrochen ist, breitete sich sehr schnell aus. Da die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Lingen nicht ausreichten, wurde die Wehr aus Bramsche angefordert, um den Band zu bekämpfen. Nach ersten Recherchen der Polizei hatte in dem Doppelhaus, in dem zwei Familien wohnen, die Tochter gegen 7.20 Uhr den Brand entdeckt und die Feuerwehr gerufen. Bei dem Feuer, das Sachschaden von mehr als 100.000 Euro verursacht hat, wurde niemand verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.