Über 30 Teilnehmer beim 2. Speller Jugendcup der SCSV TENNIS-ACADEMY

Spelle  – Am 22. und 23.07.2017 fand bei bestem Wetter und strahlendem Sonnenschein der 2. Speller Jugendcup mit vier Turnierfeldern (Midcourt Mädchen W10, Midcourt Jungs M10, Juniorinnen U12  und Junioren U14) statt.

2017-07-22_Jugendcup-Spelle

Ein gut organisiertes Turnier in angenehmer Atmosphäre ist der Schlüssel zum Erfolg. Für die teilnehmenden Kinder, Jugendlichen und die Eltern als Zuschauer ist dies überaus wichtig. Das dieses in Spelle immer stimmt, hat die TENNIS-ACADEMY in den letzten Jahren bereits mehrfach in vielen Turnieren, Tenniscamps und Großveranstaltungen unter Beweis gestellt.

Auf den Punkt genau konnte Sonntag wie geplant um 17.00 die Siegerehrung unter dem Beifall zahlreicher Zuschauer stattfinden.

In der Hauptrunde der Junioren U14 setzte sich Julius Westhoff vom TC Blau-Weiß Rheine vor Jonas Upmann, TC Rot-Weiß Salzbergen durch, der den dritten Platz belegte. Als Sieger ging jedoch Leon Büers vom SC Spelle-Venhaus hervor.

Bei den Juniorinnen U12 gewann Kim Vennegeerts vom Tennisclub Blau-Weiß Emlichheim vor Merle Geiger,  SC Spelle-Venhaus. Platz 3 erzielte Sayona Kolkmeyer, Osnabrücker Tennis-Club von 1908 e.V.

Im Turnierfeld Midcourt M10 gewann in einem spannenden Match Tom Knobloch vom FC Leschede vor Emma Kohl, SC Spelle-Venhaus. Max Büers, ebenfalls vom SC Spelle-Venhaus erreichte den 3. Platz.

Bei den Midcourt-Mädchen W10 setzte sich Melina Bernden vom SV Eintracht Schepsdorf vor Maya Scheepers, SC Spelle-Venhaus (Platz 3) durch. Den Turniersieg in ihrer Gruppe erzielte Leonie Bisshop vom Tennisclub Blau-Weiß Emlichheim.

Die SCSV TENNIS-ACADEMY unter der Leitung von Christian Geiger bedankt sich bei allen Teilnehmern(innen), Zuschauern und den ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen, ohne die solch ein Turnier nicht durchgeführt werden könnte.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.