Umbau der Münsterstraße in Rheine abgeschlossen

 

Drei Monate und damit gut einen Monat schneller als geplant hat er gedauert. Nun ist auch der zweite Bauabschnitt der Münsterstraße fertig. In einem Rundgang erläuterte Martin Forstmann, Fachbereichsleiter Planung und Bau der TBR, die Baumaßnahme, die im Zuge des Rahmenplans Innenstadt fertiggestellt wurde und mit 220.000 Euro auch kostenseitig absolut im geplanten Rahmen lag.80 Meter lang und 8 bis 10 Meter breit ist dieser Abschnitt zwischen Emsstraße und Marktplatz. Wie auch bei dem ersten Abschnitt befindet sich ein taktiler Streifen auf der Mitte des Weges. Mit vier neuen und modernen Bänken sowie den passenden Mülleimern, bietet sich dem Bürger nun ein stimmiges Bild. „Die Fahrradständer im Kreuzungsbereich der Emsstraße wurden dabei bewusst leicht schräg gestellt, um so ein Zuparken des taktilen Streifens durch Radfahrer zu vermeiden“, wie Forstmann erläutert. Im Herbst nun soll auch der geplante Baum gepflanzt werden.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.