Umfrage zum Einzelhandel in Lünne

Lünne – Zur Erstellung eines Einzelhandelskonzeptes in Lünne sind die Bürgerinnen und Bürger zur Mitwirkung eingeladen: Ab dem 18. November 2013 führt das beauftragte Büro BBE Handelsberatung eine telefonische Befragung der Lünner Bevölkerung zur aktuellen Einzelhandelssituation durch.

Die Gemeinde hat den Gutachter Peter Urban Berger in Zusammenarbeit mit der BBE Handelsberatung Köln beauftragt, den Einzelhandel in Lünne zu untersuchen und eine Markt- und Standortanalyse zu erstellen. „Im vergangenen Jahr hat der Sachverständige für Handel im Städtebau, Peter Urban Berger, ein Einzelhandelskonzept für die Samtgemeinde Spelle erstellt. Darauf aufbauend soll nun u.a. auf Anregung des Vereins für Handel, Handwerk, Gewerbe und Touristik Lünne sowie des Gemeinderates für die Gemeinde Lünne eine vertiefende Potenzialanalyse zur Einzelhandels- und Standortentwicklung erstellt werden“, erklärte Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf. Ausschlaggebend für die Analyse war nicht zuletzt die Schließung des Schlecker-Marktes, auch die positive Entwicklung der Einwohnerzahlen ist Anlass, langfristig eine ausreichende Nahversorgung im Ort sicherzustellen. Im Rahmen der Konzepterstellung werden ca. 200 repräsentativ ausgewählte Bürger telefonisch zur derzeitigen Einzelhandelssituation befragt. „Mitarbeiter der BBE Handelsberatung werden die Umfrage ab dem 18. November 2013 durchführen“, erklärte Dipl.-Ing. Berger die Aktion. Abgefragt wird dabei, in welchen Orten bevorzugt bestimmte Geschäfte aufgesucht werden, welche Angebote in Lünne vermisst werden und welche Wünsche zur Verbesserung der örtlichen Versorgung bestehen. „Das Konzept soll Handlungsempfehlungen zur Sicherung einer bedarfsgerechten Versorgung in unserer Gemeinde geben. Daher ist es wichtig, dass sich viele Bürger an der Befragung beteiligen, um ein aussagekräftiges Meinungsbild zu erhalten“, bittet Bürgermeisterin Magdalena Wilmes die Bevölkerung zur Mitarbeit. Für Fragen und Auskünfte zur telefonischen Befragung steht die Samtgemeinde Spelle, Herr Düsing, Tel. 05977 937-440, zur Verfügung.

IMG_2026

BU: Wollen gemeinsam Möglichkeiten zur Sicherung der Nahversorgung in Lünne erarbeiten: Maria Bunge, Markus Rolink, Bürgermeisterin Magdalena Wilmes, Norbert Hüsing, Dipl.-Ing. Peter U. Berger, Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf, Bernhard Schröder, Dr. Thomas Forstreuter, Albert Haking (v.l.)

Bookmark the permalink.

Comments are closed.