Unfall in Lingen fordert eine Schwerverletzte

Lingen. Im Stadtteil Damaschke ist am Sonntag bei einem Verkehrsunfall aus der Haselünner Straße (B 213) eine 57-jährige Frau aus Lingen schwer verletzt worden. Zwei weitere Personen kamen mit leichteren Blessuren davon. Wie die Polizei mitteilt, befuhr ein 58-jähriger Mann aus Lingen mit seinem KIA-VAN die Haselünner Straße stadteinwärts. An der Auffahrt zur Umgehungsstraße prallte er in die Beifahrerseite eines BMW aus Lingen, der ihm offensichtlich die Vorfahrt genommen hatte. Dabei wurde dessen Beifahrerin mit schweren Verletzungen eingeklemmt. Sie konnte von den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr gerettet werden und kam ins Krankenhaus. Der 56-jährige BMW-Fahrer und der Fahrer des KIA trugen leicht Verletzungen davon.

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.