Unfall zwischen Radlader und PKW – Jugendfeuerwehr unterstützt Einsatzübung der Feuerwehr Spelle

Einsatzübung der Feuerwehr Spelle am 23.10.2017 um 19:30 Uhr

Am gestrigen Übungsabend der Feuerwehr Spelle wurde eine Einsatzübung zum Thema Technische Hilfeleistung durchgeführt.

Ausgangslage der Übung war ein Unfall zwischen einem Radlader und einem PKW. Im PKW selbst war auf der Rückbank eine Person durch den Aufprall eingeklemmt worden. Der Fahrer des PKW hatte die Einsatzstelle in unbekannte Richtung verlassen. Zusätzlich befand sich noch auf dem Radlader der unter Schock stehende Fahrer.

Nach Eintreffen der Ersten Kräfte übernahmen die Besatzung des Löschfahrzeugs und die Besatzung des Rüstwagens die Rettung der Eingeklemmten Person und die Versorgung des Radlader Fahrers. Weiter wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Die Personensuche wurde erfolgreich durch die Besatzung des Tanklöschfahrzeugs und der Mannschaftstransportfahrzeugs durchgeführt.

Hierbei wurde auch die Jugendfeuerwehr eingebunden, die zu diesem Zeitpunkt noch als Beobachter an der Einsatzstelle war. Es wurde eine Ackerfläche mittels Menschenkette abgesucht. Die Übung wurde um ca. 21:15 Uhr erfolgreich beendet.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.