Verdiente Niederlage gegen Arminia Hannover

Bei der 1:6-Heimniederlage erwischte das Team vom SCSV einen rabenschwarzen Tag, beim Spiel gegen die Arminia aus Hannover. Das Team von Trainer Sebastian Röttger geriet bereits nach 10 Minuten in Rückstand, kämpfte sich dann aber in die Partie zurück und erzielt durch Jan–Hubert Elpermann das zu diesem Zeitpunkt verdiente 1:1. Doch Arminia gab postwendend die Antwort und ging noch vor der Pause mit 3:1 in Führung.

Wer gehofft hatte, dass unsere Jungs die Partie noch in der 2. Halbzeit drehen würden, sah sich getäuscht. Die Gäste aus der Landeshauptstadt gingen mit dem ersten Angriff in den zweiten 45 Minuten mit 4:1 in Führung. Damit war Begegnung natürlich entschieden. Unsere Mannschaft gab zwar nicht auf, konnte aber bis auf einen Pfostenschuss von Florian Hoff, keine nennenswerte Torchance mehr erspielen. Stattdessen erzielte der Gegner nach zwei mustergültig herausgespielten Kontern zwei weitere Tore, so Trainer Sebastian Röttger vom SC Spelle-Venhaus.

Damit verpasste der SCSV den Sprung an die Tabellenspitze. Nächste Woche haben sie jedoch die Gelegenheit zur Wiedergutmachung beim Heimspiel gegen den Tabellendritten TUS Bersenbrück.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.