Verdiente Sportler des SC Spelle-Venhaus geehrt

Im Rahmen einer Feierstunde wurden im Wöhlehof verdiente Sportler des SC Spelle-Venhaus geehrt. „Ihr habt den Namen Spelle mit einer positiven Ausstrahlung in die Region getragen“, betonte der 1. Vorsitzende Helmut Klöhn, der über 130 Sportler des Vereins, Trainer, Betreuer und Eltern begrüßte. Musikalisch umrahmt von Johannes Bergmann am Klavier hieß Klöhn die ebenso Vertreter den Ehrenrates, der Abteilungsvorstände, des Jugend- und Sozialausschusses des Gemeinderates, Fördervereins mit dem Vorsitzenden Bernard Krone willkommen

Spelle.Helmut Klöhn hob zum Auftakt der Feier hervor: „Gesundheitliche Vor- und Nachsorge, das Gefühl, etwas Sinnvolles für sich getan zu haben, spannende Unterhaltung und richtige Freizeitbeschäftigung sind für viele Menschen Beweggründe, sportlich aktiv zu sein. Die zu ehrenden Sportler, die alle schon entweder allein oder im Team auf dem Treppchen gestanden haben, wollten aber mehr. Durch harte Arbeit, Durchhaltevermögen, den richtigen Einsatz ihres Talents und den unbedingten Siegeswillen haben sie diese Erfolge errungen. Fähigkeiten, die die jungen Menschen im Sport erwerben, wie Regeln einhalten, verlässlich sein, mit Niederlagen umgehen, sein Gegenüber achten, Teamgeist und Disziplin wahren, führen nicht nur im Sport, sondern noch viel mehr im späteren Leben zum Erfolg.“

der 1. Vorsitzende dankte allen Betreuerinnen und Betreuern sowie allen Trainerinnen und Trainern für ihre stete fachlich kompetente sowie menschliche Unterstützung. „Nicht vergessen darf man aber auch die Funktionäre des SC Spelle-Venhaus hinter den Kulissen, die immer wieder die Möglichkeit schafften, unterschiedlichste attraktive Freizeitmöglichkeiten ausüben zu können. Damit werden finanzielle Grundlagen, die gute Trainingsbedingungen und ein breites Sportangebot erst ermöglicht.“ Klöhn ausdrücklich der Gemeinde Spelle für die Unterstützung beim Bau und der Instandhaltung der Sportanlagen sowie den vielen Sponsoren, die immer wieder finanziell und auch ideell den Verein unterstützten. „Der SC Spelle-Venhaus ist ein lebendiger Verein mit vielen Aktiven“, stellte die Vorsitzende des Sozialausschusses im Gemeinderat, Elisabeth Glatzel fest. Sie dankte den Sportlerinnen und Sportlern für ihre hervorragenden Leistungen, die sehr gute Werbeträger für die Gemeinde in der Region sein. Daher könne der SCSV auch in Zukunft mit der wohlwollenden Unterstützung der Gemeinde  rechnen.

Geehrt wurden in der Tennisabteilung drei Seniorenmannschaften aus dem Damen- und Herrenbereich, Bezirksliga-, Verbandsklassen- und Regionalligameister und drei Jugendmannschaften für den Regionalligameistertitel. Kreisklassenmeister Süd-Mitte und Vize-Kreispokalsieger wurde die A2-Fußballjugendspieler. Die 1. Fußballdamenmannschaft der SG SC Spelle-Venhaus – SW Varenrode holte sich den Titel Emsland Kreisligameister und Kreispokalsieger. Die jugendlichen Läufer des SCSV errangen acht Meister- und Vizemeistertitel. Dabei war Klaus Grabowsky mit zehn Meistertiteln der erfolgreichste Läufer im Seniorenbereich. Die 1. Damenmannschaft der Volleyballabteilung wurde für die Verbandsligameisterschaft und die Basketballherren für die Meisterschaft in der Kreisliga-Süd Emsland geehrt. Spartensportler des Jahres wurden: Nicole Altenschulte (Volleyball), Markus Büers (Fußball), Klaus Grabowsky (Läufer), Andreas Weber (Basketball), Markus Morhaus (Tischtennis) und Dennis Steiner (Russ. Kampfkunst).

Spelle Ehrung verdienter Sportler

Die Läufermeister 2013: (hinten v. links) G. Seegers (2. Vorsitzender), Patrick Wilke, Luca Brüning, David Ginten, Jacob Ginten, Elias Müer, Michelle Beckmann, Nele Segger, (vorne v. links) Ansgar Lager (Ratsmitglied), Ulrich Wilke (Jugendwart) und Ratsmitglied Georg Brüggemann.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.