Verkehrsunfall auf die BAB30 zwischen Salzbergen und Rheine

Salzbergen / Rheine. Der 26-jährige Fahrer eines Kurierdienstfahrzeugs aus Viersen (NRW) ist am späten Freitagabend auf der Autobahn 30, kurz vor der Anschlussstelle Rheine-Nord auf einen Sattelzug aus der Tschechei aufgefahren. Dabei wurde der 26-Jährige und seine 17-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Nach Angaben der Autobahnpolizei war der mit Paketen beladene Mercedes Sprinter in Richtung Osnabrück unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache war dessen Fahrer gegen 23.15 Uhr auf der Hauptfahrspur in das Heck des Lastwagens gefahren. Der Kleintransporter schleuderte in den Seitenraum und blieb auf der Fahrerseite liegen. Die Feuerwehr aus Salzbergen konnte die beiden eingeklemmten Insassen aus dem total beschädigten Wagen retten. Die beiden Schwerverletzten wurden notärztlich versorgt und kamen in Rettungswagen in das Krankenhaus nach Rheine.

no images were found

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.