Verkehrsunfall in Haddorf

Rettungswagen

Wettringen (ots) – Zu einem Verkehrsunfall in Haddorf sind am Dienstagnachmittag (15.09.2015) ein Rettungswagen, ein Rettungshubschrauber und die Polizei entsandt worden. Nach Zeugenangaben war gegen 17.50 Uhr ein Autofahrer von Haddorf in Richtung der Haddorfer Seen gefahren. Nach dem Überholen zweier PKW fuhr der 55-Jährige in eine Linkskurve ein. Ausgangs der Kurve verlor er die Kontrolle über den Wagen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte einen Baum. Anschließend ist der Wagen zurück auf die Fahrbahn geschleudert worden. Nach einer Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Bochumer mit dem Rettungshubschrauber ins Münsteraner Krankenhaus geflogen. Da bei dem Fahrer Alkoholgeruch festgestellt worden ist, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Diese soll ergeben, ob und in welchem Umfang der Mann unter Alkoholeinwirkung gestanden hat. Der Sachschaden an dem PKW wird auf einige Tausend Euro geschätzt.

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.