Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person auf der Bundesautobahn 31,

Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person auf der Bundesautobahn 31, Richtungsfahrbahn Oberhausen für den Fahrzeugverkehr gesperrt!

Schüttorf – Landkreis Grafschaft Bentheim (ots) – Am heutigen Morgen, um 06.11 Uhr, befuhr ein 54-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug die Bundesautobahn 31 in Fahrtrichtung Oberhausen. Zwischen den Anschlussstellen Schüttorf Ost und Ochtrup Nord geriet der Fahrzeugführer aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kam mit dem Fahrzeug nach ca. 60 bis 70 Meter im unbefestigten Seitenraum zum Stehen. Bei dem Verkehrsunfall erlitt der 54-jährige leichte Verletzungen und wurde mit dem Rettungswagen zum Krankenhaus nach Rheine transportiert. Zur Bergung des Sattelzuges wurde die Bundesautobahn 31 ab der Anschlussstelle Schüttorf Ost, in Fahrtrichtung Oberhausen, für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Umleitungsstrecke 68 zur Anschlussstelle Ochtrup Nord. Derzeit staut sich der Fahrzeugverkehr auf der Bundesautobahn 31 vor der Anschlussstelle Schüttorf Ost.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.