Verkehrsunfall mit drei schwer Verletzten

Rheine  – Am späten Donnerstagabend (22.08.2019) hat sich auf der Bundesstraße 481 in Mesum ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.

Ein 19-jähriger Autofahrer aus Rheine erlitt dabei schwere Verletzungen. In seinem Fahrzeug wurden ein 13-jähriger Rheinenser ebenfalls schwer sowie ein 19-jähriger Mann aus Rheine leicht verletzt. Die Sachschäden an den beiden beteiligten PKW werden auf jeweils 3.000 Euro geschätzt. Gegen 22.20 Uhr stand ein 22-jähriger Autofahrer auf der Brückenstraße, aus Richtung Elte kommend, vor der roten Ampel. Nach Zeugenangaben war er dann bei Grünlicht losgefahren. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision mit dem Auto des 19-Jährigen, der von Rheine kommend in die Kreuzung eingefahren war. Nach der Kollision schleuderte der Wagen des 19-Jährigen in den Straßengraben. Bei den Recherchen stellte sich heraus, dass der 19-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Der Wagen des jungen Mannes wurde sichergestellt.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.