Vermisste 70-Jährige aus Beesten gefunden Angler entdeckt Leiche in der Ems bei Lingen

PIC_0565

Traurige Nachricht

Die seit Heiligabend vermisste 70-jährige Frau aus Beesten ist am Sonntagvormittag, 28. Dezember, in der schiffbaren Ems im Lingener Ortsteil Darme entdeckt worden. Ein Angler hatte gegen 10.10 Uhr den leblosen Körper in der Nähe der Eisenbahnbrücke in „Hanekenfähr“ im Wasser treibend entdeckt. Der Mann warf seine Rute aus und zog die Leiche in Ufernähe. Die Freiwillige Feuerwehr aus Lingen holte mit Hilfe eines Bootes die Tote an Land. Sie wurde von ihrer Schwiegertochter identifizier. Die Leiche war in der „Großen Aa“ von Beesten über Lünne und Bramsche unterhalb der Schleuse in Gleesen in die schiffbare Ems geschwemmt worden.

Ein Gefällt mir sehen wir als Trauerbekundung an!!!

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.