Viehtransporter in Salzbergen verunglückt

Foto: Feuerwehr Salzbergen

Salzbergen –  In der Nacht zu Mittwoch ist es auf dem Schümersdamm zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der 23-jährige Fahrer eines mit Schweinen beladenen Viehtransporters, war dort gegen etwa 2.30 Uhr, von der Schüttorfer Straße kommend, in Richtung Ahlder Damm unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der Anhänger des Transportes auf der schmalen, matschigen Fahrbahn ins Rutschen und kippte auf die Seite. Der Fahrer des Lkw-Gespannes blieb, genau wie sein ebenfalls 23-jähriger Beifahrer, unverletzt. Die Feuerwehr Salzbergen unterstützte in der Folge bei der Bergung der Schweine.

Sie war mit fünf Fahrzeugen und etwa 30 Wehrkräften im Einsatz. Mit wie vielen Schweinen der Transporter genau beladen war, ist bislang unklar. Einige der Tiere verendeten vor Ort. Die Bergung und Umladung der Schweine war gegen kurz vor fünf Uhr abgeschlossen. Der umgestürzte Anhänger wird im Laufe des Tages durch eine Spezialfirma aufgerichtet und abtransportiert. Die Höhe des entstandenen Gesamtschadens ist bislang unbekannt.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.