Völkerballturnier der Jugendfeuerwehr war ein voller Erfolg Jugendfeuerwehr Handrup gewinnt Völkerballturnier Jugendfeuerwehr Holte feierte 25. Geburtstag Ballsport bewegt Feuerwehrnachwuchs

Mitglied einer Jugendfeuerwehr zu sein bedeutet auch, hin und wieder seine eigene Fitness und Sportlichkeit unter Beweis zu stellen. Daher fand am letzten Sonnabend (19.03.2016) das Völkerballturnier der emsländischen Jugendfeuerwehren (JF) in der Sporthalle des Schulzentrums Herzlake statt, die aus allen Nähten platze. Kreisjugendfeuerwehrwart Klaus Smit konnte insgesamt 340 Kinder und Jugendliche im Alter 10 bis 18 Jahre sowie deren Jugendbetreuer aus 22 Jugendfeuerwehren begrüßen. Die Kinder und Jugendlichen lieferten sich in den zwei Achter- und zwei Neunergruppen einen heißen und spannenden Wettbewerb, ehe in die Finalspielen die beste Mannschaft ausgespielt wurde. Dabei bejubelten die Mädchen und Jungen frenetisch jeden Punkt. Am Ende eines fairen und vom Turnierverantwortlichen Matthias Hermes exzellent organisierten Sporttages stand die Verleihung der Pokale an. Zuvor konnten Kreisbrandmeister Christoph Wessing und Smit der JF Holte-Lastrup zu deren 25jährigen Bestehen gratulieren. Beide betonten in der Laudation die gute Jugendarbeit unter der Leitung von Jugendfeuerwehrwart Heiner Heldermann. 12 junge Brandschützer treffen sich 14tägig in Holte, um spielerisch die Feuerwehr mit ihren Aufgaben kennenzulernen.

Gruppenfoto mit den Siegerteams Völkerballturnier 2016 in Herzlake

Zusammen mit dem stellvertretenden Samtgemeindebürgermeister Johannes Dieker und Ortsbrandmeister Dietmar Wulfekotte überreichen sie anschließend den vom ehemaligen Kreisbrandmeister Rudi Holt gestifteten Wanderpokal an die Siegermannschaft der JF Handrup I. Der 2. Platz ging an die Titelverteidiger aus der JF Emsbüren I, gefolgt von der JF Haren auf dem 3. Platz.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.