Volleyballdamen 1 – Gute Vorsätze für 2014

MarenBlock

Etwas verspätet startet für die Speller Volleyballdamen am Sonntag um 12 Uhr das Sportjahr 2014. Der mit zwei Spielen Rückstand Tabellenzweite aus Spelle ist zu Gast in Bremen beim BTS Neustadt II. Gegen die Neustädterinnen, die noch in der Hinrunde mit einem 3:2 Sieg über den SCSV 2 Punkte aus Spelle entführen konnten, erwartet das Team keine leichte Aufgabe. Trainer Michael Spratte hat mit Personalsorgen zu kämpfen: Zuspielerin Yvonne Knieper sowie Außenangreiferin Carolin Dropmann fallen mit Bänderrissen aus und auch der Einsatz von den beiden Langzeitverletzten Andrea Mersmann (Schulterprobleme) und Julia Laumann (Kreuzbandriss) ist fraglich.  Trotzdem wollen die Spellerinnen, die sich am vergangenen Wochenende in einem intensiven Trainingslager auf die Rückrunde vorbereitet haben, die Eigenfehler aus dem Hinspiel abstellen und mit einer guten Leistung einen Sieg nach Spelle holen.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.