Vollsperrung der Bundesstraße 70 in Lingen – Arbeiten zwischen Lingen-Damaschke und Lingen-Biene

Baustelle

Lingen. Die Bundesstraße 70 wird ab Freitag, 08. April, 18 Uhr, bis Sonntag, 10. April, 22 Uhr, zwischen den Anschlusssteilen Lingen-Damaschke und Lingen-Biene voll gesperrt. Auch die Auffahrt Lingen-Altenlingen ist nicht zu befahren und gesperrt. Es werden erforderliche Bauarbeiten für die Erneuerung der Fahrbahndecke zwischen der Anschlussstellen Altenlingen und Biene. Während der Vollsperrung wird der Verkehr aus Meppen in Richtung Rheine/Nordhorn ab Osterbrock über die L 67 nach Bawinkel und dann über die B 213 Richtung Lingen umgeleitet. Der Verkehr in Richtung Meppen wird erst über die B 213 nach Bawinkel und dann über die L 67 (Osterbrock) nach Meppen bzw. zur Anschlussstelle Lingen-Biene umgeleitet. Nach dem Wochenende bleibt die Anschlussstelle Lingen-Altenlinge noch gesperrt, da hier die Asphaltdeckschicht in den Rämpen-Bereichen er­neuert werden muss. Ab Freitag, den 15.04.2016, 18.00 Uhr, wird die B 70 dann erneut zwi­schen den Anschlussstellen Lingen-Damaschke und Lingen-Altenlingen vollgesperrt und die erforderliche Deckschichterneuerung durchgeführt Voraussichtlich am Sonntag, den 17.04.2016 gegen 22.00 Uhr wird diese Sperrung wieder aufgehoben. Der Verkehr wird wäh­rend dieser Bauphase über die Ulanenstraße und die B 213 umgeleitet Die entsprechenden Umleitungsstrecken sind ausgeschildert. Die Arbeiten werden gezielt an zwei Wochenenden durchgeführt, damit die Belastungen durch den Umleitungsverkehr im Stadtgebiet so gering wie möglich gehalten werden können. Der Geschäftsbereich Lingen der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger für die damit einhergehenden Behinderungen um Verständnis. Witterungsbedingte Verzögerungen und Verschiebungen sind möglich.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.