Welt-Kindertheater-Festes in Lingen endet positiv Grenzenlose Freundschaften

Lingen. Das Welt-Kindertheater-Festival in Lingen endete am Freitag mit einer sehr positiven Bilanz. Mehr als 30.000 Zuschauer besuchten die Aufführungen der 300 Kinder aus der ganzen Welt. Sie spielten zusammen Theater, waren gemeinsam kreativ und bevölkerten den „Park of Elements“ an der Wilhelmshöhe. Bevor das 15. Welt-Kindertheater-Fest seinen krönenden Abschluss mit einem großen Fest fand, zogen die Veranstalter ein Resümee der Festivalwoche. Der künstlerischer Leiter Nils Hanraets, Lingens Kulturdezernentin Monika Schwegmann, Rudolf Kruse, organisatorischer Leiter des Festivals und Josef Grave, Geschäftsführer der Emsländischen Landschaft, dankten allen Akteuren vor und hinter den Kulissen sowie der Politik und den Sponsoren, ohne die ein Fest dieser Größenordnung nicht möglich sei. Die Dezernentin dankte Nils Hanraets für sein Engagement mit einem Bild.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.