Wer macht den leckersten Apfelkuchen im ganzen DRK-Wohnpark Esterfeld?

Im Wohnpark Meppen-Esterfeld fand vergangenen Dienstag ein Apfelfest statt. Dazu sind die Bewohner aus den sieben Wohngemeinschaften sowie die Tagespflegegäste in der integrierten Tagespflege zusammengekommen.

apfelfest-mit-pokal

Anna Wortelboer begrüßte alle ganz herzlich und dankte den Wohngemeinschaften und der Tagespflege, die alle einen selbstgebackenen Apfelkuchen für den Geschmackswettbewerb mitgebracht haben. Ein leckerer, süßer Duft nach frischen Apfelkuchen lag in der Luft. Schon beim Eintreten in die Tagespflege stellte dies jeder sofort fest.

Die verschiedensten Apfelkuchen, Apfeltorten und Apfelblechkuchen wurden präsentiert. Die Jury war die Hausleitung/Verwaltung. Sie haben von jedem Kuchen probiert und Punkte vergeben, wussten aber nicht welche Wohngemeinschaft/Tagespflege den Kuchen gebacken hat. Beurteilt wurde der Geschmack des Kuchens. Während Helga Grote, Demenzfachkraft im Wohnpark Esterfeld die Punkte ausgewertet hat, stieg die Spannung. Mit einem kräftigen Applaus wurde der Sieger verkündet: die Tagespflege! Alle haben sich riesig über den Sieg und den dazugehörigen Apfel-Wanderpokal gefreut. Natürlich ist keiner leer ausgegangen. Nach der Siegerehrung wurden die Kuchen verteilt und die Bewohner sowie die Tagespflegegäste haben sich die Kuchen schmecken lassen. Der Gewinner-Kuchen war natürlich als erster weg. „Ich habe den Kuchen gar nicht mehr gesehen, so schnell war er verputzt“, schmunzelt eine Mitarbeiterin.

Im Anschluss daran wurden gemeinsam mit Herrn Borghorst und seiner Gitarre noch viele bekannte Lieder gesungen. Von „In meinem kleinen Apfel“ über „Tanze mit mir in den Morgen“ bis zu „Hoch auf dem gelben Wagen“. Für die musikalische Unterstützung bedankte sich Wortelboer ganz herzlich.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.