Wietmarscherin bei Unfall schwer verletzt – Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen und bittet weitere Zeugen um Hinweise

Lingen. Im Ortsteil Altenlingen ist am Mittwochmittag gegen 12.30 Uhr eine 44-jährige Frau aus Wietmarschen bei einem Verkehrsunfall auf der Dalumer Straße (L 48) schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war sie in Richtrung Lingen fahrend in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Ihr Wagen, ein Dodge-Van, überfuhr einen Leitpfahl und kappte einen Straßenbaum in ein Meter Höhe. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto über den Straßengraben in eine angrenzende Wiese geschleudert. Hier blieb der Dodge auf der Beifahrerseite liegen. Dessen 44-jährige Fahrerin wurde eingeklemmt und konnte von den 24 Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr aus Altenlingen gerettet werden. Sie kam im Rettungswagen in das Lingener Krankenhaus. Mit im Einsatz war auch ein Rettungswagen der Werkfeuerwehr der Erdöl-Raffinerie-Lingen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen und bittet weitere Zeugen um Hinweise unter Telefon (0591) 870.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.