„Woche der Umwelt“ in Berlin mit zwei Lingener Unternehmen Jaske & Wolf Verfahrenstechnik sowie Emslandzelte präsentieren sich am Schloss Bellevue

Lingen. Die Woche der Umwelt findet heute und morgen (7. und 8. Juni) im Park von Schloss Bellevue in Berlin statt. Bereits zum zweiten Mal dabei sind auch zwei Lingener Unternehmen: Jaske & Wolf Verfahrenstechnik sowie das Unternehmen „Emslandzelte“.

06 07 Woche der Umwelt_Gruppe

Die Jaske & Wolf Verfahrenstechnik GmbH zählt zu den knapp 200 Ausstellern, die dem Fachpublikum Einblick in neue, umweltfreundliche Technologien, Produkte, Dienstleistungen und Konzepte gewähren können. In Berlin präsentieren die Lingener ihr System DUPUR_active – ein Wärmerückgewinnungssystem für Abwasser. Damit ist es möglich, die im Abwasser enthaltende nutzbare Wärme zu 100 Prozent auszubeuten. Seit 2014 ist das neuartige System im Moskaubad in Osnabrück im Einsatz.

„Emslandzelte“ hingegen gehört ebenfalls bereits zum zweiten Mal  zu den Ausstattern der „Woche der Umwelt“. Alleine 160 Pagodenzelte hat das Lingener Unternehmen in Berlin aufgebaut. Hinzu kommen Zelte und Logistik für die Einlasskontrollen, Gepäckaufbewahrung und vieles mehr.

06 07 Woche der Umwelt_Schloss Bellevue

Die „Woche der Umwelt“ wurde 2002 erstmals ausgerichtet – 2016 findet sie bereits zum fünften Mal statt. Bundespräsident Joachim Gauck lädt dazu, zusammen mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), in den Park von Schloss Bellevue ein. Erwartet werden rund 12.000 Besucher aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft. In der 4.000 Quadratmeter großen Zeltstadt im Park von Schloss Bellevue werden ca. 190 umfangreiche und anschauliche Projekte präsentiert, darunter auch DBU-Modellprojekte. Auf der Hauptbühne finden Diskussionsrunden zu zentralen Umweltthemen statt, auf weiteren Moderationsbühnen etwa 80 Foren zu unterschiedlichen Fachthemen.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.