Wöhlehof wird für ein halbjährliches Projekt zur Theaterbühne

Spelle – Das Gelände des Wöhlehofes in Spelle soll zur Theaterbühne werden. In einem halbjährlichen Theaterprojekt haben alle Interessierten die Möglichkeit, sich als Darsteller, Techniker, Kostüm-, Masken- oder Bühnenbildner zu beteiligen. Die Teilnahme ist kostenlos. Veranstaltet wird das Kreativprojekt durch die Samtgemeinde Spelle und durch das Forum Kultur Erleben in Kooperation mit dem Theaterpädagogen Marco Knille.

Das Vorbereitungsteam des Forums Kultur Erlebens lädt alle Interessierten zum Theaterprojekt am Wöhlehof ein: Günter Kuschat, Wöhlehof-Koordinator Hugo Gelze, Anna Middelhove, Annegret Schulte-Weß, Heidemarie Hoppe, Stefan Holtkötter (Samtgemeinde Spelle), Elisabeth Korte (Vorsitzende) und Theaterpädagoge Marco Knille (von links).

Auch wenn der Wöhlehof auf eine wechselvolle Geschichte zurückblicken kann, steht im kommenden Jahr eine Premiere auf dem Programm: Die Samtgemeinde Spelle und das Forum Kultur Erleben bieten für alle Interessierten ein halbjährliches Theaterprojekt an. „Dabei wollen wir die beeindruckende Hofanlage als Bühne nutzen und das Drehbuch zu Beginn der Probenzeit mit allen Akteuren gemeinsam entwickeln“, stellte Theaterpädagoge Marco Knille das Konzept vor. Knille, ausgebildeter Erzieher sowie Theaterpädagoge, ist an verschiedenen Theaterhäusern als Schauspieler und Regisseur tätig. „Wir laden alle Interessierten ein, sich an diesem Projekt zu beteiligen. Wir lernen gemeinsam etwas über das Theaterspielen und am Ende der Probenzeit stehen drei Aufführungen auf dem Programm“, erklärte Elisabeth Korte, Vorsitzende des Forums Kultur Erleben. Dabei werden nicht nur Darsteller gesucht, sondern auch weitere Akteure auf und hinter der Bühne, wie Techniker, Masken-, Kostüm- oder Bühnenbildner. „Eingeladen sind alle, die Lust darauf haben, etwas Neues auszuprobieren und ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen“, betonte Knille. Das Mindestalter der Teilnehmer ist zehn Jahre. Die Proben finden grundsätzlich an jedem zweiten und vierten Montag im Monat ab 19:00 Uhr im Wöhlehof statt, der erste Termin ist Montag, 27. Januar 2020. Zusätzlich wird es Proben am Wochenende geben. Den Abschluss findet das Projekt mit drei Aufführungsterminen am Freitag, 03. Juli 2020, Sonntag, 05. Juli 2020, sowie am Samstag, 11. Juli 2020. Wer noch unschlüssig ist und zuvor ganz unverbindlich einen Einblick in das Theaterspielen gewinnen möchte, kann an einem Workshop mit Marco Knille am Samstag, 19. Oktober 2019, von 09:00 bis 12:00 Uhr im Wöhlehof teilnehmen. Anmeldungen hierzu sind bis zum 08. Oktober 2019 im Wöhlehof (Tel. 05977 937-990, E-Mail: woehlehof@spelle.de) möglich. Ebenso nimmt der Wöhlehof auch Anmeldungen für das halbjährliche Theaterprojekt entgegen. Die Teilnahme ist kostenlos. Es wurde ein entsprechender Förderantrag gestellt.

 

 

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.